AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Vertragspartner

Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommt zwischen dem Kunden und
hamburgsightjogging.de
vertreten durch Dominik Lengl
Adresse: Krochmannstr. 8 22299 Hamburg
E-Mail-Adresse: dominik@hamburgsightjogging.de,
nachfolgend Anbieter genannt, der Vertrag zustande.

Widerrufsrecht


Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss.

Beim Zusammentreffen mehrerer Alternativen ist der jeweils letzte Zeitpunkt maßgeblich.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Hamburgsightjogging.de, Dominik Lengl, Krochmannstr. 8, 22299 Hamburg, dominik@hamburgsightjogging.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Ende der Widerrufsbelehrung

Haftungsausschluss

Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit sich aus den nachfolgenden Gründen nicht etwas anderes ergibt. Dies gilt auch für den Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, falls der Kunde gegen diese Ansprüche auf Schadensersatz erhebt. Ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden wegen Verletzung des Lebens, oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt werden müssen. Ebenso gilt dies nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung des Anbieters oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen.

Des weiteren Laufen Sie auf eigene Verantwortung, sind gesund und bringen die erforderliche Fitness und Kondition für unsere Touren mit. Für gesundheitliche Schäden, welche durch die sportliche Ausübung bedingt, so wie in sonstiger Weise auftreten können, übernehmen wir keinerlei Haftung.

Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat.

Buchungsbedingungen

Ihre Buchung ist persönlich und Sie befinden sich mindestens im geschäftsfähigem Alter. Bei Gruppenbuchungen sind Sie verantwortlich. Wir prüfen Ihre Routenwünsche auf Machbarkeit, können deren exakte Ausführung aber nicht garantieren. Die Buchung für eine Einzelperson ist an diese Einzelperson gebunden und nicht auf eine andere Person übertragbar. Die Buchungsbestätigung sagen wir per Telefon oder Email zu. Sie können jederzeit von der Buchung zurücktreten, bitte lesen Sie dazu unseren Widerrufsrecht durch. Der Teilnehmer an einer Tour haben während des Laufs die Straßenverkehrsordnung selbst zu beachten. Insbesondere ist auf den Straßenverkehr und Straßenunebenheiten zu achten. Die Teilnahme an den Touren erfolgt auf eigene Gefahr der Teilnehmer. Sollte das Wetter (Wetterwarnung für Glatteis, Gewitter, Hagel etc.) eine Durchführung des Laufs nicht möglich machen, behalten wir uns vor diesen ersatzlos zu streichen.

 

Entgelt- und Zahlungsbedingungen

Das vereinbarte Entgelt ist im voraus der Tour auf ein von uns angegebenes Konto zu überweisen oder bar vor Ort zu bezahlen.

Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.